Lavendel-Plätzchen mit Occelli®Butter

 

Pubblicata il:
Lavendel-Plätzchen mit Occelli®Butter
GERICHT: Kuchen und Dessert ZUBEREITUNGSZEIT: SCHWIERIGKEITSGRAD: leicht

Zutaten

55/60 Plätzchen:
- 375 g Mehl
- 180 g Occelli®Butter, Zimmertemperatur
- 180 g Zucker
- 3 Eier
- 1 Esslöffel Honig
- 1 Prise Salz
- 3/4 Esslöffel getrocknete Lavendelblüten

Zubereitung


Alle Zutaten, mit Ausnahme der Lavendelblüten, in eine Schüssel geben.
Die trockenen Lavendelblüten vorbereiten. Dazu die Blüten von den Stängeln abziehen, an denen sie sitzen.
Etwas Lavendel zum Teig geben. Erst einmal mit 2 Esslöffeln beginnen und dann gegebenenfalls abschmecken.
Jetzt mit dem Mürbteig beginnen.
Alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig probieren, um die richtige Menge an Lavendel herauszufinden. Das Aroma soll angenehm aber nicht übermäßig stark sein. Ich habe noch zwei weitere Esslöffel Lavendelblüten dazugegeben.
Zum Unterarbeiten der Lavendelblüten den Teig nicht länger als unbedingt notwendig kneten. Mürbteig darf nicht lang geknetet werden.
Den Teig zu einem Ball formen und mindestens 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.
Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen. Mit ein oder zwei Ausstechformen (nach Belieben) Plätzchen ausstechen (etwa 1/2 cm hoch).
Der Teig reicht für 2 Bleche.
Bei 180/200° etwa 15/20 min backen oder solange backen, bis sie die gewünschte Bräune annehmen.


Für dieses Rezept wurde verwendet:

Beppino Occelli Butter® 

BEPPINO OCCELLI AGRINATURA S.r.l.

Regione Scarrone, 2 - 12060 Farigliano (CN) - Italy - Tel: +39 0173 746411 - Fax: +39 0173 746495
ufficiostampa@occelli.it - P.IVA: IT02736140043 - CF 02736140043 - REA 231956 - Reg. Imp. 02736140043 di Cuneo - Cap.soc. € 500.000,00 I.V.